Impressionen

Lieber Freund!

Wie viele von euch wissen, gab es Probleme mit der Missionsgesellschaft in RusRus. Uns wurde gesagt, dass unsere Vision eine andere sei. Es ist eine lange und traurige Geschichte, die nicht nur uns vor den Kopf gestoßen hat, sondern auch das Dorf und die Menschen in der Umgebung. Unser Ziel bleibt jedoch dasselbe: Menschen in Not zu helfen und dabei Gottes Liebe zu zeigen. Es war nicht leicht und wir haben oft darüber nachgedacht, diesen Einsatz zu beenden. Die große Not der Menschen hat uns jedoch nicht losgelassen, und deshalb möchten wir ein neues Projekt beginnen.

Momentan arbeiten wir an einigen kleinen Hilfsprojekten und versuchen die nächsten Schritte zu organisieren. Wir hoffen, Kindern, Jugendlichen und Familien helfen zu können. Weitere Informationen werden in Kürze folgen.

Hier ein paar Fotos der letzen Wochen.

4 Kommentare
  1. ELISABETH BAUMGARTNER
    ELISABETH BAUMGARTNER sagte:

    Liebe Familie Hochenburger
    Gott allein die Ehre! ER hat euch durch die „Wüstenwanderung“ geführt, euch NIE verlassen und euch in einen neuen wichtigen Dienst gestellt. Danke herzlich für diesen Einblick in eure neue Aufgabe. Im Gebet mit euch! Elisabeth

    Antworten
  2. Maria Richter
    Maria Richter sagte:

    Ihr Lieben, unser Gott ist gut und ER wird euch nicht verlassen noch versäumen.
    Wo eine Tür zu geht wird sich eine neue öffnen!
    Danke für euren Mut und Ausdauer!
    Ich bete für euch und bin mit euch!
    Alles Liebe und Gottes Segen für eure ganze Familie!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert